Socken für Männer: Allürenfreie Strickware im Blickpunkt

Warum stilvolle Basics ein bisschen Beachtung verdient haben

 

Sie führen alles andere als ein glamouröses Dasein: Socken für Männer zählen zu den unerlässlichen Basics, die gleich nachdem sie morgens mehr oder weniger achtlos über die Füße gezogen werden, ihr unspektakuläres Schattendasein beginnen. Doch was wäre die Welt eigentlich ohne Socken? Ist die wahlweise glatt oder gerippte Strickware nur ein wirksames Mittel gegen kalte Füße oder verbirgt sich hinter simplen Herrensocken gar ein facettenreicher Charakter? Dailybread nimmt die vielfach unbeachteten Accessoires etwas genauer unter die Lupe.

Kaum einer schenkt ihnen Beachtung, doch jeder Mann hat sie im Schrank: Herrensocken. Im Idealfall paarweise und in mehrfacher Ausführung. Lässt es sich in den Sommermonaten, zumindest im Casual-Bereich, auch mal ohne sie auskommen, sind sie im Winter als wärmendes Verbindungsglied zwischen Fuß und Schuh kaum wegzudenken. Völlig allürenfrei blitzen sie manchmal hervor, um ihre meist unscheinbaren Eigenschaften zu offenbaren: Funktional müssen sie sein, unkompliziert und bequem.

Herrensocken von Dailybread punkten mit Optik und Qualität

Täglich im Einsatz zählen Herrensocken neben anderen Basics, wie und , zu den meist beanspruchten Kleidungsstücken überhaupt: Reibung, Feuchtigkeit, Druck – Socken müssen so einiges aushalten und das auf Schritt und Tritt. Neben ebenso ansprechender wie zurückhaltender Optik ist daher vor allem Qualität gefragt: Hochwertige Männersocken von Dailybread, die als Socken-Abo stets zur rechten Zeit bequem nach Hause geliefert werden, sind aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau gefertigt. Für die gute Passform sorgt ein eingewebter Kern aus Lycra. Dank der speziellen Stricktechnik rutscht der Sockenbund nicht, engt aber auch nicht ein. Damit wird klar: Hinter der perfekten Socke steckt durchaus ein vielschichtiges Unterfangen.

 

Socken für Männer: glatt oder gerippt?

Wer morgens in seine Socken schlüpft, muss nur zwei simple Entscheidungen treffen: Schwarz oder Grau? Glatt oder gerippt? Während die gerippte Version für italienischen Stil steht, umgibt sich der Gentleman in glattgestrickten Socken mit zeitloser Eleganz. So simpel die Handhabung, so ausgeklügelt Material und Verarbeitung. Ein bisschen Aufmerksamkeit hat so eine Herrensocke also durchaus verdient. Erst recht, wenn man bedenkt, dass es in früheren Jahrhunderten lediglich Fürsten, Königen und Päpsten vorbehalten war, sich mit edlem Strumpfwerk, damals noch aus Seide oder Wolle, zu schmücken.

Wie wär’s also mit einem kritischen Blick in die Sockenschublade?

Lässt sich dort Strickware erspähen, die königlichen Ansprüchen oder zumindest denen eines Gentleman genügt? Falls nicht, lässt sich dieses Manko mit einem praktischen Socken-Abo von Dailybread mit ein paar Klicks zum Glück ganz schnell beheben!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.