Fashion Must-haves Teil 1

Das Dailybread Style ABC – von A bis L

Es gibt Basics, ohne die ein Mann nicht leben kann. Socken, Unterhosen und T-Shirts zählen zweifellos dazu. Doch was braucht es sonst noch, um den modischen Alltag stilvoll zu bestreiten?

B wie Boxershort, D wie Denim, L wie Lederjacke: Dailybread weiß, welche Must-haves für den modernen Mann unverzichtbar sind. Im ersten Teil des Dailybread Style ABCs geht' um kuschelige Flanellhemden, lässige Chinos und klassische Krawatten.

A wie Anzug

Die einen meinen, der Anzug hätte ausgedient. Die anderen möchten keinesfalls darauf verzichten. Und chic sehen sie ja schon aus, die Hollywood-Stars, die in perfekt sitzenden Designeranzügen über den Roten Teppich flanieren. Warum sich also nicht auch mal wie Daniel Craig oder George Clooney fühlen?

 

 

B wie Boxershort

Im Alltag stehen sie zwar nicht im Mittelpunkt des Betrachters, dennoch sollte das Untendrunter ansehnlich und bequem sein. Wer keinen Gedanken an die perfekten Boxershorts verschwenden möchte, sie aber immer im Schrank vorfinden möchte, greift zum Unterhosen-Abo von Dailybread.

C wie Chino

Chinos haben sich zum unverzichtbaren Multitalent gemausert: In gedeckten oder bunten Farben trägt man Sie im Office und in der Freizeit – zu Hemden oder T-Shirts, zu Loafers oder Sneakers.

D wie Denim

Nichts geht ohne Denim. Das wusste schon James Dean. Kein anderes Kleidungsstück ist unkomplizierter und lässt sich zu so vielen Gelegenheiten tragen. Ob raw oder used – die Lieblingsjeans darf sein, wie es beliebt.

E wie Einreiher

Einreiher müssen nicht spießig sein. Ganz im Gegenteil: Mit coolen Schitten und raffinierten Materialmixes rangiert das Jackett auf der Liste der Must-haves ganz oben.

F wie Flanellhemd

Vom Arbeitshemd nordamerikanischer Waldarbeiter hat sich das karierte Holzfällerhemd zum lässigen Mode-Item entwickelt, das in fast jedem Kleiderschrank zu finden ist. Es ist und bleibt ein perfekter Begleiter zu Jeans und

G wie Gürtel

Ob breit mit großer Schnalle oder schmal und dezent: Gürtel sind die Chamäleons unter den Accessoires, die mal zum Blickfang werden, mal nur ihre Funktion erfüllen. Tun sie es nicht, ist es kein Malheur, sofern unter der Hose vorzeigbare Boxershorts zum Vorschein kommen.

H wie Hoodie

Die lässige Allzweckwaffe für modische Männer: Hoodies sind nicht nur bequem, sondern auch immer und überall einsatzbereit. Ob zum Kaffeeplausch, auf Reisen oder auf dem Sportplatz. Die passende Ergänzung zum Zipp-Sweater: ein simples T-Shirt.

I wie Individualität

Echte Männer folgen keinen Regeln, sondern machen ihre eigenen. Individuelle Styles, die Charakter und Weltanschauung des Trägers widerspiegeln, sind auch in der Mode gefragt. Warum also Anzug tragen, wenn man sich in Jeans und T-Shirts doch so viel wohler fühlt?

J wie Jacke

Sakko, Blouson oder Dufflecoat? Mit der passenden Jacke verleiht Mann seinen modischen Vorlieben Ausdruck. Verantwortlich für Gesamteindruck und Silhouette, will die Jacke allerdings sorgfältig gewählt sein.

K wie Krawatte

Fast könnte man meinen, die Krawatte hätte ausgedient. Wahre Dandys schwören allerdings auf den korrekt geknoteten Schlips – in Kombination mit Einstecktuch und Krawattennadel an Klasse kaum zu überbieten. 

L wie Lederjacke

Die Lederjacke ist ein Klassiker unter den modischen Must-haves. Freiheit, Abenteuer, Männlichkeit – wohl kaum ein anderes Kleidungsstück, das diese Elemente besser verkörpert.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.