Die Herrensocke in Zahlen

Wer, wie viel, wie oft  – die Welt der Herrensocken in Zahlen

Geahnt habe wir es ja schon – nicht umsonst ist Dailybread gegründet worden – jetzt haben es auch Umfragen gezeigt: Der lästige Sockenkauf wird gerne an andere übergeben. Da war es nur ein kleiner Schritt bis zum Sockenabo!

Mutti wird’s richten – Sockenkauf in Europa

Socken gehören zur Grundausstattung einer jeden Garderobe, stehen dafür aber vergleichsweise selten auf der Einkaufsliste. So kaufen beispielsweise rund ein Viertel der Männer in Österreich und der Schweiz ihre Socken nicht selbst, sondern delegieren diese in ihren Augen lästige Aufgabe lieber an andere – sei es an die Partnerin oder die Mutter. God save mum heißt es wohl in Großbritannien – dort lassen gar die Hälfte der Männer ihren Müttern die Qual der Wahl.

Natürlich ist das Delegieren des Sockenkaufs nicht nur eine rein männliche Angewohnheit, auch Frauen geben diese Aufgabe gerne an andere ab. So kaufen zwar rund 90 Prozent der Frauen und Männer in Deutschland ihre Socken selbst ein, jedoch bedeutet dies auch, dass knapp 10 Prozent „Kaufmuffel“ sind.

Die französischen Männer kaufen in aller Regel selbst ihr Socken – 90 Prozent nehmen den Kauf ihrer Herrensocken in die eigene Hand. Jedoch werden in Frankreich durchschnittlich jeweils nur neun Paar Socken im Jahr gekauft – der niedrigste Wert in Europa. Spitzenreiter sind – wer hätte es anders vermutet – die Italiener mit durchschnittlich 15 Paar im Jahr, dicht gefolgt von Deutschland mit 14 Paar.

Die Zahlen sprechen deutliche Worte: Sockenkauf ist nicht gerade weit oben auf der Prioritätenliste. Was kommt da gelegener als das Dailybread-Abo? Nie mehr Socken kaufen aber immer Socken haben – das klingt doch vielversprechend, oder, Ihr Sockenkaufmuffel da draußen? 

Die Dailybread Socke in Zahlen

Auch die Dailybread Socken wissen mit allerlei Zahlen aufzuwarten – so bestehen sie zu 98% aus Baumwolle, natürlich aus kontrolliert biologischem Anbau. Der eingewebte Kern aus Lycra macht die restlichen 2% der Socken aus und sorgt zudem für den perfekten Sitz.

Würde man eine Herrensocke auseinandernehmen, so käme man auf eine Garnlänge von stolzen 550 Metern – wohlgemerkt für eine Socke – macht über einen Kilometer Garn für ein Sockenpaar. Diese stolze Länge ist in erstaunlicher Kürze verstrickt: nur fünf Minuten dauert es, ehe modernste Ringstrickmaschinen daraus eine Dailybread Socke gemacht haben.

Noch ein paar Zahlen gefällig? Zwei, Drei, Sechs oder Zwölf – das sind die Monatsabstände,  in denen sie ihr Dailybread Abo beziehen können. Interesse? Dann bestellen Sie ihr Herrensocken Abo hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.